Nacht vom 01. auf den 02. April 80 argentinische Elitesoldaten landen auf Falkland
Morgen des 02. April es folgen weitere 600 Soldaten,

die 81 stationierten Briten ergebeben sich sofort

Abend des 02. April es befinden sich 2.000 Argentinier auf der Insel
03. April Besetzung Südgeorgiens durch Argentinien
erste Aprilwoche Verlegung von 10.000 argentinischen Soldaten nach Falkland
zweite Aprilwoche Beginn britischer Luftangriffe
23. April Südgeorgien fällt zurück in die Hände Großbritanniens
01. Mai Seeschlacht mit argentinischer Niederlage
Nacht vom 20. auf den 21. Mai Invasion der Briten auf Falkland
13. Juni Port Stanley fällt
14. Juni Argentinien kapituliert offiziell

Anzeige


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*